Kundenstimmen

Folgende Kunden habe ich mit fein geschliffenen Texten zum Strahlen gebracht:

Manchmal hält der Name nicht das, was er verspricht. Text-Feinschliff kann man jedoch beim Wort nehmen. Durch die kompetente Fachkenntnis, die unermüdliche Geduld und das einfühlsame Gespür von Dr. Hannelore Tyslik bekommen die Texte den nötigen Feinschliff. Eine Hilfe, auf die der Verlag keineswegs verzichten kann. Herzlichen Dank dafür!

Dr. Bettina Weiss, kalliope paperbacks, Heidelberg

Der Aula-Verlag hat Frau Dr. Hannelore Tyslik mit der redaktionellen Bearbeitung und Erstellung des Registerbandes 25 des Neuen Handbuches der Literaturwissenschaft in Form eines Werkvertrages beauftragt. Frau Dr. Tyslik hat diese immense Aufgabe zu unserer höchsten Zufriedenheit termingetreu erledigt. Sie hat dabei völlig eigenständig gearbeitet und bei auftretenden Problemen schnell und unkompliziert mit uns gemeinsam nach Lösungen gesucht. Ihre Fachkenntnisse im Bereich der Literatur- und Sprachwissenschaften waren dabei ein Gewinn. Die Zusammenarbeit gestaltete sich ausgerprochen konfliktfrei und erfreulich. Aus unseren Erfahrungen können wir daher Frau Dr. Tyslik ausdrücklich weiterempfehlen.

Christian Becker, Lektorat Fachbuch, Aula-Verlag

Ein Lektorat, das sich auf Tippfehlersuche beschränkt, kann fast schon dem Computer überlassen werden. Die Suche nach leichtsinnigen Sinnentstellungen bedarf eines verständigen Menschen. Zur Kunst wird das Lektorieren aber erst dann, wenn gelegentliche Verstöße gegen starres und banales Regelwerk als sinnvoller Ausdruck des eigenen Stils erkannt und verstanden werden – auch wenn es dazu mancher Diskussion mit dem Autoren bedarf. Dass Text-Feinschliff auch diese Kunst beherrscht, war eine wertvolle, eine hilfreiche Erfahrung. Mit den besten Wünschen für weiterhin erfolgreiches, kunstvolles Lektorieren, Harald Wölfel-Schramm (H. Wölfel-Schramm, Autor von „Astern“, „Emerichs Duft“, „Wanderung zum Eichberg“)

H. Wölfel-Schramm, Autor

Mit dem Lektorat von Frau Dr. Tyslik war ich rundum zufrieden. Durch ihre intensive und genaue Arbeit am Text hat sie es mir ermöglicht, eine gute Endfassung des Textes zu erreichen. Besonders beeindruckt hat mich nicht nur ihre Kunst, sich in den Text einzufühlen und als Lektorin mit dem Text mitzugehen, sondern auch ihre Liebe zu dem lektorierten Text. Ich empfehle sie gerne weiter.

Christoph Bevier, Autor

Liebe Frau Dr. Tyslik, vielen Dank für Ihre Korrektur. Sie haben wirklich tolle Arbeit geleistet – herzlichen Dank dafür!

Petra Clemen, Geschäftsführerin ClemenConsulting

Frau Dr. Tysliks Unternehmen Text-Feinschliff darf man getrost beim Wort nehmen. Nach mehrfacher Zusammenarbeit im Bereich Lektorat der Roman-Belletristik kann ich durchaus behaupten, dass sie, über die Korrektur und stilistische Überarbeitung hinaus, auch das perfekte Gefühl für den feinen Schliff besitzt. Ihre Anmerkungen sind stets klar und präzise formuliert, sodass eine Nachbearbeitung des Lektorates ohne Schwierigkeiten zu handhaben ist, dazu gibt sie wertvolle Denkanstöße. An dieser Stelle noch einmal meinen herzlichen Dank! (Diana Hausmann, Autorin von „Der Glanz des Löwen“, „Marlon“, der „Childshair“-Reihe, „Die Enzian-Wette“ und „Matura im roten Haus“)

Diana Hausmann, Autorin

Der Name Text-Feinschliff hat mich auf der Suche nach einem Lektorat besonders angesprochen, deshalb habe ich den Versuch gewagt. Und ich wurde nicht enttäuscht! Zuverlässige und schnelle Arbeit, sorgfältiges Korrigieren und ein gefühlvoller Umgang mit Sprache. Was will man mehr? Ein herzliches Dankeschön an Frau Dr. Tyslik.

Ute Fuchs, Ute Fuchs Verlag

Mit Frau Dr. Hannelore Tyslik habe ich eine äußerst kompetente und engagierte Lektorin gefunden, die meinen Thermomix- und Tupperware-Rezepten den ihnen gebührenden Feinschliff verliehen hat. In Gedanken hat sie meine Rezepte nachgekocht und dabei Fehler zuverlässig aus dem Weg geräumt. Kochbücher benötigen eine besondere Aufmerksamkeit und die Lektorin hat sich jeder Rezeptsammlung überaus gründlich gewidmet. Man merkt jeder Korrektur an, dass sie mit Leidenschaft, Kompetenz und Engagement zu Werke geht. Ich bin von Frau Dr. Tyslik äußerst begeistert und kann ihre Arbeit nur weiterempfehlen. An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön für die tolle Zusammenarbeit, das Beseitigen aller Fehler in meinen Rezepten und für den besonderen Feinschliff, den meine Broschüren jetzt haben.

Online-Versand Hobbykoch, Elke Massott

Ich habe Text-Feinschliff mit dem Lektorat meines wissenschaftlichen Aufsatzes beauftragt und freue mich sehr, die richtige Wahl getroffen zu haben. Das wissenschaftliche Lektorat ist sehr professionell, überaus gründlich und sehr zügig durchgeführt worden – und das zu einem durchaus angemessenen Preis. Zudem waren mir die zahlreichen Tipps und Hilfestellungen der freundlichen Lektorin von großem Nutzen. Ich bin sehr zufrieden mit der geleisteten Arbeit von Frau Dr. Hannelore Tyslik und kann Text-Feinschliff nur wärmstens weiterempfehlen! Ich persönlich werde weiterhin mit Freude die Leistungen von Frau Dr. Hannelore Tyslik in Anspruch nehmen. (Dr. Chern Chen, verantwortlicher Redakteur der Fachzeitschrift EurAmerica, Institute of European and American Studies, Academia Sinica, Taipeh)

Redakteur EurAmerica, Taipeh

Frau Dr. Tyslik hat sich meiner Abschlussarbeit angenommen und ich bin von ihrer Leistung und ihrem Service sehr beeindruckt. Sie lektoriert mit viel Verstand und Gefühl und ist dabei auch noch unglaublich geduldig und freundlich. Man fühlt sich als Kunde mit seinem Anliegen wirklich ernst genommen. Auch von ihrem Service im Bereich Word-Formatierung (hier waren es vor allem die Überschriften und die Fußnoten, die einer Verjüngungskur bedurften) war ich begeistert, weil sich dadurch das optische Bild meiner Arbeit deutlich verbessert hat, was meiner Endnote natürlich zugutekam. Zudem war sie bis zum Schluss erreichbar, was ich ihr ebenfalls hoch anrechne. Zusammenfassend kann ich nur sagen: Frau Dr. Tyslik ist vielleicht etwas teurer als andere Lektorinnen, aber sie ist jeden einzelnen Euro wert, und ich kann sie nur wärmstens weiterempfehlen. Qualität macht sich eben bezahlt.

Florian Schön, Doktorand

Danke, danke, liebe Frau Tyslik! Ich hätte ohne Ihre Hilfe die Abschlussarbeit nicht zu Ende geschrieben. Sie haben mich durch Ihre positive Art neu motiviert und auf den richtigen Weg gebracht. Meine Texte klingen jetzt richtig gut. Ihre kurzen, prägnanten Erläuterungen haben mich mehr über das Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten gelehrt als die Vorlesungen, die sich mit diesem Themenbereich befassen. Vielen herzlichen Dank!

Verfasserin einer Abschlussarbeit