Der Aula-Verlag hat Frau Dr. Hannelore Tyslik mit der redaktionellen Bearbeitung und Erstellung des Registerbandes 25 des Neuen Handbuches der Literaturwissenschaft in Form eines Werkvertrages beauftragt. Frau Dr. Tyslik hat diese immense Aufgabe zu unserer höchsten Zufriedenheit termingetreu erledigt. Sie hat dabei völlig eigenständig gearbeitet und bei auftretenden Problemen schnell und unkompliziert mit uns gemeinsam nach Lösungen gesucht. Ihre Fachkenntnisse im Bereich der Literatur- und Sprachwissenschaften waren dabei ein Gewinn. Die Zusammenarbeit gestaltete sich ausgerprochen konfliktfrei und erfreulich. Aus unseren Erfahrungen können wir daher Frau Dr. Tyslik ausdrücklich weiterempfehlen.

  • Publiziert von: